Christina Luft ist eine der Profitanzpartner der Promis bei «Let's Dance» 2020. Die Profitänzerin hat schon viel von der Welt gesehen.
luca hänni
Christina Luft ist mit Luca Hänni zusammen. - TVNOW
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Profitänzerin Christina Luft ist auch 2020 als Promi-Tanzpartner bei «Let's Dance».
  • Geboren wurde die Tänzerin in Kirgisistan und lebt heute in Frankfurt am Main.
  • Ihre Karriere führte Christina Luft rund um die Welt.

Die Profitänzerin Christina Luft gab in der Jubiläumsstaffel 2017 ihr Debüt bei «Let’s Dance». 2019 tanzte sie an der Seite von Promi Oliver Pocher. 2020 ist Christina Luft wieder eine der Profitänzerinnen bei «Let’s Dance». Sie wird in der kommenden ersten Show einem Star zugeordnet.

Christinas Erfolge als Profitänzerin

Die erfolgreiche Profitänzerin Christina Luft wurde 1990 in Kirgisistan geboren. Als sie ein Jahr alt war, zog die Familie nach Deutschland. Seit Christina neun Jahre alt ist, tanzt sie Latein und Standard. Sie hat ein abgeschlossenes Studium in Psychologie.

Evgeny Vinokurov war in ihrer gemeinsamen Jugend ihr Tanzpartner und später ihr Verlobter. Mit ihm wurde Christina Luft Vizeeuropameister in zehn Tänzen und Deutsche Meister im Standard. Ihre Turnierkarriere führte die beiden nach Asien, nach Amerika und quer durch Europa. Christina Luft und Evgeny Vinokurov trennten sich beruflich und privat 2016.

Let's Dance: Pech in den letzten Jahren für Christina

Let's Dance
Oli Pocher und Christina Luft bei «Let's Dance» 2019. - RTL

Die Auftritte von Christina Luft bei «Let's Dance» waren bisher nicht von Erfolg gekrönt. 2017 war sie der Profi an der Seite von Pietro Lombardi. 2018 schied sie aus, weil sich ihr damaliger Tanzpartner Giovanni Zarrella verletzt hatte.

Erst 2019 lief es dann besser für die Frankfurterin. Als Profi an der Seite von Oliver Pocher tanzte sie sich vor bis in die achte Show der Staffel.

Ad
Ad

Mehr zum Thema:

PromisOliver PocherPietro LombardiLet's Dance