Die belgische Königin hat sich auf das Coronavirus testen lassen - mit positivem Ergebnis. Sie fühle sich aber gut, so der Königspalast.
Königin Mathilde von Belgien hat Corona.
Königin Mathilde von Belgien hat Corona. - Laurie Dieffembacq/BELGA-Pool/dpa

Das Wichtigste in Kürze

  • Königin Mathilde von Belgien hat sich mit dem Coronavirus angesteckt.
  • Die Königin fühlt sich gut, hat aber alle öffentlichen Termine abgesagt.

Die belgische Königin Mathilde (49) ist positiv auf das Coronavirus getestet worden. Daher werde die Königin ihre öffentlichen Termine diese Woche absagen, teilte der Königspalast am Mittwoch mit.

Die Königin fühle sich aber gut und halte sich an die Empfehlungen ihres Arztes.

Mehr zum Thema:

Coronavirus