Kanye West rechnet in seinem neuen Album «Donda» mit Ex-Frau Kim Kardashian ab. Beim Auftritt auf der Bühne ist der Rapper aber regelrecht zusammengebrochen.
Music Kanye West
Der Musiker Kanye West. (Archivbild) - keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Kanye West veranstaltete kürzlich ein Konzert zu seinem neuen Album in kleinem Rahmen.
  • Dazu gehöre auch ein Lied mit dem Titel «Welcome to my Life» über seine gescheiterte Ehe.
  • Als er den Track präsentierte, ist er voller Emotionen auf der Bühne zusammengebrochen.

Bei einem Konzert, zu dem nur wenige Personen eingeladen wurden, spielte Kanye West (44) Lieder aus seinem neusten Album «Donda». Eines davon, mit dem Titel «Welcome to my Life» spricht auch über seine Ehe mit Kim Kardashian (40). Bei der Performance dieses Tracks in Las Vegas sei er sehr emotional geworden.

Kanye West weint zwei Minuten lang

Kanye West scheint die Trennung noch nicht ganz verdaut zu haben. Laut der britischen «Sun» ist das Lied über Kim Kardashian sehr tiefgründig und traurig. Er bezeichne den gemeinsamen Wohnort Calabasas bei Los Angeles als «Gefängnis». Und nach der Performance dieses Lieds sei der Rapper auf der Bühne zusammengebrochen und habe fast zwei Minuten lang geweint.

Kanye West
Kanye West zeigt Bilder der Vorbereitungen für die exklusive Show in Las Vegas auf seinem Instagram-Kanal. - Instagram/@kanyewest

Zur Erinnerung: Im Februar dieses Jahres hatte sich das Promi-Paar nach sieben Jahren Ehe getrennt. Die Scheidung soll von Kim ausgegangen sein. Die beiden haben vier gemeinsame Kinder.

Mehr zum Thema:

Konzert Kanye West Kim Kardashian