Medienberichten zufolge hat Helene Fischer ihr Baby zur Welt gebracht. Die Tochter soll an den Weihnachtstagen das Licht der Welt erblickt haben.
Helene Fischer
Helene Fischer auf der Bühne. - Screenshot SRF

Das Wichtigste in Kürze

  • Helene Fischer ist gemäss einem Medienbericht Mutter geworden.
  • Die 37-Jährige hat bei einer Hausgeburt eine Tochter zur Welt gebracht.

Helene Fischer schwebt im Babyglück! Die Schlagersängerin freut sich dieses Jahr über ein ganz besonderes Weihnachtsgeschenk: Die 37-Jährige und ihr Verlobter Thomas Seitel (38), sind Eltern einer Tochter geworden. Das berichtet die «Bild» und beruft sich auf ihr engstes Familienumfeld.

Der Nachwuchs soll «um Weinachten» bei einer Hausgeburt zur Welt gekommen sein. Alles sei gut gelaufen, Mutter und Tochter sollen beide wohlauf sein. Die Familie hat sich in ihr Zuhause in Bayern zurückgezogen.

Helene Fischer tritt im März in der Schweiz auf

Zuletzt hatte die Beauty im Musikvideo zu ihrem neuen Song «Luftballons» sich selbst und ihren Babybauch wunderschön inszeniert. In einem weissen Strickkleid zeigt sich das damals noch Bald-Mami im ruhigen Clip.

helene Fischer NDR
Helene Fischer zeigt ihren Babybauch. - NDR/Thorsten Jander

Viel Elternzeit gönnt sich die frischgebackene Familie aber nicht: Helene Fischer soll bereits am 27. März wieder auf der Bühne stehen und zwar beim Snowpenair in Grindelwald.

Im Sommer steht dann das grösste Konzert ihrer Karriere an: 150'000 Zuschauer erwarten sie in München. Es wäre zugleich das grösste Konzert, das je in Deutschland stattfand.

Mehr zum Thema:

Weihnachtsgeschenk Konzert Mutter Helene Fischer