Tom Wlaschiha spricht die Hauptrolle in «Lightyear». Er synchronisiert in dem «Toy Story»-Ableger den Titelhelden Buzz Lightyear.
Unter anderem durch «Game of Thrones» auch international bekannt: Tom Wlaschiha.
Unter anderem durch «Game of Thrones» auch international bekannt: Tom Wlaschiha. - imago/APress

Das Wichtigste in Kürze

  • Tom Wlaschiha spricht im kommenden Animationsfilm «Lightyear» Buzz Lightyear.
  • Der 48-jährige Deutsche ist bekannt für seine Rolle in «Game of Thrones».

Tom Wlaschiha (48) leiht in einem neuen Animationsfilm aus dem Hause Pixar der Hauptfigur seine Stimme. Der Schauspieler spricht Buzz Lightyear. «Lightyear» erzählt die Geschichte des jungen Space Rangers, dessen Mission ihn bis zum Rande des Universums bringen soll.

Nachdem Pixar-Filme wie «Soul», «Luca» oder «Rot» zuletzt in Deutschland exklusiv auf Disney+ starteten, kommt «Buzz Lightyear» wieder ins Kino. Aktuell ist der Start für den 16. Juni 2022 geplant.

Tom Wlaschiha: «Game of Thrones» bis «Stranger Things»

Tom Wlaschiha ist als Schauspieler schon länger international aufgestellt. Der im sächsischen Dohna geborene Darsteller ist spätestens seit seiner Rolle in «Game of Thrones» auch ausserhalb Deutschlands bekannt. Er spielte unter anderem in Produktionen wie der Serie «Jack Ryan» mit. 2022 ist er auch in der neuen Staffel von «Stranger Things» zu sehen.

«Lightyear» ist zudem nicht der erste Pixar-Film, für den Wlaschiha als Synchronsprecher aktiv war. In der deutschsprachigen Version von «Arlo & Spot» von 2015 sprach er die Figur Forrest Woodbush.

Neben Wlaschiha hat Walt Disney Deutschland auch Aminata Belli (30) als Sprecherin von «Lightyear» angekündigt. Die Moderatorin leiht ihre Stimme einer Offizierin in Buzz' Team.

Mehr zum Thema:

Schauspieler Disney Filme Pixar Kino Game of Thrones