Queen Elizabeth II. zieht sich viel früher als gedacht auf ihre Sommerresidenz in Schottland zurück. Die Monarchin sei «unendlich müde» und trauere immer noch.
queen elizabeth
Sie ist einfach nur noch «unglaublich müde»: Queen Elizabeth II. zieht sich zurück. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Viel früher als erwartet reist Queen Elizabeth in ihre Sommerresidenz nach Schottland.
  • Die Monarchin hätte es «nicht erwarten» können, von London wegzukommen.

In letzter Zeit zeigte sich Queen Elizabeth II. (95) amüsiert an ihren Terminen – trotz des Todes von Ehemann Prinz Philip (†99) im April. Ganz die edle Monarchin, unterhielt sie sich bei den offiziellen Events mit ihrem Gegenüber und lächelte in die Kamera. Doch damit soll jetzt Schluss sein.

Die Queen zieht sich nun zurück: Sie macht sich auf den Weg zu ihren Sommerferien auf Schloss Balmoral in Schottland – früher als sonst.

queen elizabeth
Queen Elizabeth II. zeigt sich glücklich in Cumbernauld Ende Juni. Gemeinsam mit Enkel Prinz William und Tochter Prinzessin Anne reiste sie nach Schottland.
queen
Bei der Royal Windsor Horse Show vergnügt sich die Queen besonders gut.
queen
Die Pferdeshow gehört zu den liebsten Anlässen der Queen.
queen
Auch mit Angela Merkel schien sich die Monarchin bestens zu amüsieren. Die Bundeskanzlerin war am 2. Juli zu Besuch bei der Queen.
queen
Bei ihrem Besuch im Edinburgh Climate Change Institute scheint Queen Elizabeth II. vergnügt.

Wegen ihrer überstürzten Abreise aus London kann sie ihre Sommerresidenz noch gar nicht beziehen, wie das «Hello»-Magazin berichtet. Denn bis zum kommenden Montag ist das Anwesen noch für Besucher geöffnet.

Bis Queen Elizabeth ihre Residenz für sich alleine hat, soll sie in einem Gasthaus unterkommen. In der luxuriösen Craigowan Lodge kommen normalerweise geladene Royal-Gäste unter.

Queen Elizabeth trauert in Schottland

Offenbar hielt es die Queen nicht länger im Buckingham-Palast aus. Ein Insider der «Sun» berichtet von der Verfassung der Monarchin: «Sie konnte es nicht erwarten, wegzukommen.»

queen elizabeth
Prinz Philip und Queen Elizabeth II. vor dem Balmoral Castle mit ihren drei Kindern Anne (l.), Andrew (M) und Charles (r.) 1960.
queen elizabeth
Das Balmoral Castle heute.

Und weiter: «Sie trauert immer noch sehr und wollte nach Balmoral fahren, um den Dingen zu entfliehen. Ausserdem ist sie unglaublich müde.» Die Ankündigung von Prinz Harrys (36) Enthüllungsbuch setze Elizabeth stark zu.

Balmoral Castle hat einen hohen emotionalen Wert für das Oberhaupt des britischen Königshauses. In der schottischen Residenz verbrachte sie gemeinsam mit Prinz Philip jeden Sommer.

Wo machen Sie Sommerferien?

Mehr zum Thema:

Prinz Philip Queen Elizabeth Queen