Horror-Sturz am Samstagabend: Günther Jauch knallt in einer RTL-Show auf den Boden. Dabei verletzt er sich seine Hand.
Günther Jauch
Günther Jauch blödelt am Bildschirm gerne rum. - TVNOW / Stefan Gregorowius

Das Wichtigste in Kürze

  • Günther Jauch blödelt bei «Denn sie wissen nicht, was passiert» rum.
  • Wegen des nassen Bodens stürzt der Moderator.
  • Im TV-Studio herrscht grosses Entsetzen.

Schreck-Sekunde im Live-Fernsehen: In der RTL-Blödelshow «Denn sie wissen nicht, was passiert» knallt TV-Legende Günther Jauch (65) auf den Boden!

Bei einem Spiel muss der Moderator gemeinsam mit Thomas Gottschalk (71) und Barbara Schöneberger (47) mit Wasserspritzen auf Wasserbälle schiessen. Eine feucht-fröhliche Angelegenheit mit fiesen Folgen.

Durch das Wasser ist der Boden rutschig. Jauch rennt durch das TV-Studio und rutscht in einer Kurve aus. Da kracht es, Jauch fällt seitlich zu Boden. Autsch!

Günther Jauch muss nach Sturz leiden

Grosses Entsetzen in der Runde, Mitarbeiter eilen zur Hilfe, Barbara Schöneberger kreischt: «Schei**e!» Dann rappelt sich Jauch stöhnend auf, der Schock steht ihm ins Gesicht geschrieben.

thomas gottschalk
Barbara Schöneberger, Günther Jauch (l.) und Thomas Gottschalk wussten zu Beginn der Live-Show weder, wer von ihnen moderieren wird, noch, wer als Team spielen wird. - TVNOW / Frank W. Hempel

Später erklärt er dann: «Ich habe eine Handverletzung davongetragen.» Die Wunde läuft blau an. «Das hat ein Nachspiel. Das ist ernst zu nehmen!»

Würden Sie gerne mal im Live-TV auf Wasserbälle schiessen?

Während Schöneberger die Verletzung untersucht, rät Gottschalk ihm einen Anwalt zu nehmen. «Dann mache ich so lange weiter.»

Jauch witzelt über ein mögliches Schmerzensgeld: «In Amerika wären das jetzt schon 24 Millionen, zirka.» Hoppla!

stewardess
Moderator Günther Jauch kennt man von «Wer wird Millionär?». - RTL

Zu einer Klage dürfte es allerdings kaum kennen. Beim nächsten Spiel scheint der Schmerz bereits wieder abgeklungen zu sein. Jauch spielt munter weiter, als wäre nichts gewesen.

Mehr zum Thema:

Thomas Gottschalk Moderator Wasser Klage RTL