Eine neue Aufgabe für Ariana Grande: Die Sängerin wird Coach in einer Casting-Show. Sie sucht nach neuen Gesangstalenten in den USA.
Ariana Grande sucht Talente aus Nachwuchsreihen. Foto: Matt Sayles/Invision/AP/dpa
Ariana Grande sucht Talente aus Nachwuchsreihen. Foto: Matt Sayles/Invision/AP/dpa - dpa-infocom GmbH

Das Wichtigste in Kürze

  • Die US-Sängerin Ariana Grande (27, «Thank U, Next») wird Jurorin bei der amerikanischen Casting-Show «The Voice».

«Überraschung», schrieb Grande am Dienstag auf Instagram.

Sie sei begeistert, geehrt und freue sich total auf die Zusammenarbeit mit Kelly Clarkson, John Legend und Blake Shelton bei der 21. Staffel in der kommenden Saison. «Wir werden dich vermissen», wandte sich Grande an ihren scheidenden Vorgänger Nick Jonas.

Jonas (28), der Jüngste des Brüder-Trios The Jonas Brothers, war im Frühjahr 2020 zu «The Voice» gestossen, um Gesangstalente in der beim US-Sender NBC ausgestrahlten Sendung zu bewerten. In der Vergangenheit wirkten auch Stars wie Christina Aguilera, Miley Cyrus, Jennifer Hudson, Usher, Adam Levine und Pharrell Williams mit.

Der Grammy-Preisträger John Legend hiess Grande auf Twitter als neuen Coach «bei unserer Voice-Familie» willkommen. Grande hatte im Februar mit ihrer neuen Single «Positions» die US-Charts gestürmt. Die Musikerin hat auf Youtube mehr als 47 Millionen Abonnenten, auf Instagram folgen ihr mehr als 228 Millionen Fans.

Mehr zum Thema:

Instagram John Legend Kelly Clarkson Adam Levine NBC Christina Aguilera Miley Cyrus Twitter Grammy Youtube Ariana Grande