Eigentlich entscheidet bei «Die Bachelorette» Maxime Herbord darüber, welcher Kandidat nach Hause fahren muss. Jetzt verliess der erste Kandidat die Dating-Show
Die Bachelorette
«Die Bachelorette»: Hendrik. - TVNOW

Das Wichtigste in Kürze

  • In der zweiten Folge von «Die Bachelorette» verliessen gleich drei Kandidaten die Show.
  • Hendrik verliess die Show jedoch aus freien Stücken.
  • Maxime findet Hendriks Entscheidung vollkommen ok und zeigt Verständnis.

Nachdem Maxime Herbord ihr erstes Date Dario noch vor der Nacht der Rosen nach Hause geschickt hatte, verliess Hendrik die Show auf eigene Faust. Und der Grund ist schnell erklärt.

Der 33-Jährige findet es befremdlich, auf diesem Weg seine Herzensdame zu finden. «Dazu kommt, dass ich etwas länger brauche, um Vertrauen und Gefühle für jemanden aufzubauen.

«Die Bachelorette»
«Die Bachelorette»: Maxime am Strand. - TVNOW

Mein jetziger Eindruck sagt mir, dass das so in der Form für mich nicht möglich sein wird», erklärte der Single. Hendrik betonte jedoch, dass Maxime trotz allem eine tolle Frau sei und er ihr Glück wünscht, einen passenden Mann zu finden.

«Die Bachelorette»: Maxime zeigt Verständnis

Den freiwilligen Exit von Hendrik scheint Maxime jedoch überhaupt nicht schlimm zu finden. Im Einzelinterview sagte Maxime: «Er hat mir das richtig süss erklärt – sehr ehrlich, sehr aufrichtig und ich kann es nachvollziehen.»

«Die Bachelorette»
Hendrik verlässt «Die Bachelorette» freiwillig. - TVNOW

Bereits vor der Folge stellte Maxime klar, dass sie eine Abfuhr überhaupt nicht schlimm finden würde. «Das ist vollkommen okay. Mir ist das sogar lieber, weil ich Sicherheit brauche», erklärte sie.

Mehr zum Thema:

Die Bachelorette