Beatrice Egli verliert ihren Schweizer Fanclub. Grund ist unter anderem ein Kontaktabbruch. Jetzt reagiert Eglis Management.
beatrice egli
Beatrice Egli verliert ihren Schweizer Fanclub. - keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Beatrice Eglis Schweizer Fanclub löst sich nach monatelangem Streit auf.
  • Grund sind abgesagte Schweizer Konzerte und der mangelnde Kontakt.
  • Jetzt äussert sich Eglis Management.

Nach monatelangem Zoff kommt es zum Eklat: Wie Nau.ch gestern exklusiv berichtete, verliert Schlager-Star Beatrice Egli (34) ihren Schweizer Fanclub!

«Wir informieren die Fans derzeit, dass der Club aufgelöst wird», bestätigte Fan-Chefin Diana Ganz. Grund sind abgesagte Schweizer Konzerte - etwa zugunsten von Schlager-Kollege Florian Silbereisen (40).

Zudem würden Egli und ihr Management nicht mehr mit dem Fanclub kommunizieren, so der Vorwurf.

beatrice egli
Beatrice Egli und Fanclub-Präsidentin Diana. - ZVG

«Das Fass ist übergelaufen. Ich habe keine Kraft mehr», so Ganz. Sie löst den über 3000 Mitglieder umfassenden Club auf.

Mögen Sie die Musik von Beatrice Egli?

Beatrice Egli «bedauert» Auflösung

Auf Nachfrage von Nau.ch erklärt Managing Director Martin Hobel nun: «Sehr schade und wir bedauern natürlich sehr, dass sich Diana Ganz entschlossen hat, ihren Fanclub zu schliessen.»

Die Vorwürfe weist Eglis Management zurück. So haben man nie Schweizer Konzerte zugunsten der deutschen abgesagt und auch vom Kontaktabbruch will man nichts wissen.

Mehr zum Thema:

Florian Silbereisen Beatrice Egli