Wann, wenn nicht jetzt haben auch Stars wie Kerstin Cook viel Zeit daheim. Die hübsche Luzernerin versorgt ihre Fans derweil mit heissen Schnappschüssen.
Kerstin Cook
Kerstin Cook zeigt Haut trotz Kälte. - Instagram/kerstincook

Das Wichtigste in Kürze

  • Kerstin Cook wurde 2010 zur schönsten Frau der Schweiz gewählt.
  • Jetzt ist sie als Curvy-Model im Geschäft.
  • Während der Corona-Krise versorgt die Ex-Miss ihre Fans auf Instagram mit heissen Bildern.

Ein bisschen Haut hier. Ein lasziver Blick da!

Wer Ex-Miss-Schweiz Kerstin Cook (30) auf Instagram folgt, dürfte in den letzten Wochen diverse Male überrascht worden sein.

Kerstin Cook
Kerstin Cook zeigt sich in ihren Instagram-Stories so sexy erotisch. - Instagram/kerstin cook

Denn die schöne Luzernerin postete zahlreiche Schnappschüsse von sich in ziemlich heissen Posen. Gibt’s während der Corona-Krise nun etwa die Erotik-Offensive?

Sicher ist: Kerstin Cook steht zu ihren Kurven. Hat kein Problem damit sich und ihren Körper in Pose zu bringen. Im Gegenteil: Die 30-Jährige sei laut eigenen Angaben auch als Curvy-Model gefragt.

Kerstin Cook
Hübsch anzusehen während der Corona-Krise: Ex-Miss-Schweiz Kerstin Cook. - Instagram/kerstincook

Zudem haben Promis wie Kerstin Cook während der Corona-Krise plötzlich ziemlich viel Zeit. Da kann man schonmal auf ganz besondere Ideen daheim kommen.

Kerstin Cook
Entspannt aufstehen mit Kerstin Cook! - Instagram/kerstincook

Doch aussagefreudig scheint die Ex-Miss bei ihrer Erotik-Offensive weniger zu sein. Auf eine Nau.ch-Anfrage gab es keine Antwort. Halb so schlimm! Denn Bilder sagen ja bekanntlich mehr als tausend Worte…

Was halten Sie von Kerstin Cooks heissen Bildern?

Mehr zum Thema:

Instagram Promis Coronavirus Kerstin Cook