Beatrice Egli ist an Corona erkrankt und muss Auftritte absagen. Wie nun berichtet wird, wollte sich die Musikerin bis vor wenigen Tagen nicht impfen lassen.
Schlagersängerin Beatrice Egli
Die Schweizer Schlagersängerin Beatrice Egli. - dpa

Das Wichtigste in Kürze

  • Beatrice Egli ist in Corona-Quarantäne und muss ihre Auftritte absagen.
  • Die Musikerin wollte sich laut «Bild» aus Angst vor Nebenwirkungen nicht impfen lassen.
  • Erst kürzlich habe sie sich auf Druck ihrer Auftraggeber den ersten Piks gegeben.

Corona-Schock für Schlagerstar Beatrice Egli (33)! Die 33-Jährige hat sich mit Covid infiziert und muss ihre Auftritte absagen.

Auf Instagram beruhigt Egli ihre Fans: «Es geht mir gut. Ich bin zu Hause, habe einen sehr milden Verlauf. Trotzdem muss ich jetzt noch ein paar Tage in Quarantäne verbringen.»

Beatrice Egli
Beatrice Egli hat Corona. - Instagram

Bereits im Frühjahr 2020 erkrankte die 33-Jährige an Covid. Laut «Bild» hatte sie damals nur leichte Symptome und war deshalb der Meinung, sie müsse sich nicht impfen lassen. Laut der Zeitung hielt sie sich für genesen und fürchtete sich zudem vor möglichen Impf-Nebenwirkungen. Dafür liess sich Beatrice Egli vor jedem TV-Auftritt testen.

Hinter den Kulissen soll die ungeimpfte Beatrice ihre Kollegen umarmt und keinen Mundschutz getragen haben.

Auf Druck ihrer Auftraggeber liess sie sich vor wenigen Tagen dann den ersten Corona-Piks geben. Leider zu spät: Nun muss die Musikerin Live-Auftritte bis Ende Monat absagen.

Auf Anfrage von Nau.ch hat sich Beatrice Egli bislang nicht dazu geäussert.

Sind Sie gegen Corona geimpft?

Mehr zum Thema:

Instagram Coronavirus Beatrice Egli