Zwei Mal ist das Winterthurer Albanifest wegen der Coronapandemie ausgefallen - nun soll es dieses Jahr in gewohntem Rahmen stattfinden können. Der Stadtrat hat die Durchführung vom 24. bis zum 26. Juni 2022 bewilligt.
albanifest winterthur
Menschen geniessen den warmen Sommerabend am Albanifest am Samstag, 26. Juni 2010 in Winterthur. - Keystone

Gefeiert wird am Freitag von 18 bis 3 Uhr, am Samstag von 13 bis 3 Uhr und am Sonntag von 10.30 bis 22 Uhr, wie der Winterthurer Stadtrat am Freitag mitteilte.

Neu fährt am Freitag bereits um 9 Uhr kein Bus mehr auf der Stadthausstrasse. Bei früheren Durchführungen fuhr der letzte Bus dort um 16.50 Uhr. Dies führte aber dazu, dass es zu einem «hektischen» Aufbau mit «teilweise chaotischen Situationen» gekommen ist. Dazu konnte der Blaulichtkorridor erst am Samstag abgenommen werden. Mit dem neuen Regime sollen die Veranstalter mehr Zeit bekommen.

Die frühere Umleitung der Busse verursacht Mehrkosten von 10'000 Franken, die laut Stadtrat mit dem regulären Albanifestkredit von 425'000 Franken abgedeckt werden können.

Mehr zum Thema:

Franken Coronavirus