Am Montagmittag, 21. Juni, ist eine Frau beim Wasserskifahren auf dem Zürichsee vor Lachen verunfallt.
Kantonspolizei Schwyz
Die Kantonspolizei Schwyz - Kantonspolizei Schwyz

Kurz vor Mittag verlor die 24-Jährige aus bisher unbekannten Gründen die Kontrolle über die Wasserski und stürzte. Dabei erlitt sie unbestimmte Verletzungen und musste nach der medizinischen Erstversorgung durch den Rettungsdienst mit der Rettungsflugwacht in eine ausserkantonale Spezialklinik geflogen werden.

Die Kantonale Staatsanwaltschaft und die Kantonspolizei Schwyz haben die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen.

Mehr zum Thema:

Lachen