So hat die Gemeinde Chur GR über die drei nationalen Vorlagen abgestimmt.
Wegweiser zum Stimmlokal (Symbolbild). - Keystone
Ad

Am 15. Mai 2022 stimmte die Schweizer Bevölkerung an der Urne über drei wichtige Vorlagen ab statt. Die Bevölkerung von Chur GR hat dabei wie folgt abgestimmt:

Änderung des Filmgesetzes

Die «Lex Netflix» ist in Chur mit 6'375 Ja zu 4'075 Nein angenommen worden. Dies entspricht 61 Prozent der Stimmen. Chur hat damit gleich wie der Kanton Graubünden Ja gesagt zu dieser Vorlage.

Übernahme der EU-Verordnung über die Europäische Grenz- und Küstenwache: Frontex-Ausbau

In Chur hat die Stimmbevölkerung dem höheren Frontex-Beitrag zugestimmt. Sie wurde mit einem Ja-Stimmen-Anteil von 74,1 Prozent angenommen. Chur hat damit gleich wie der Kanton Graubünden Ja gesagt zu dieser Vorlage.

Änderung des Transplantationsgesetzes

Die Änderung des Transplantationsgesetzes ist in Chur mit 61,4 Prozent der Stimmen angenommen worden. Chur hat damit gleich wie der Kanton Graubünden Ja gesagt zu dieser Vorlage.

Mehr zum Thema:

Frontex-Referendum Filmgesetz Netflix Frontex EU Chur Abstimmungsresultate