Wie die Gemeinde Kirchberg BE informiert, kann man sich in Burgdorf am Dienstag, dem 2. November 2021, mit dem Impfstoff «Moderna» gegen Covid-19 impfen lassen.
Ortsschild - Kirchberg
Ortsschild - Kirchberg - Michelle Siegenthaler

Am Dienstag, dem 2. November 2021, von 12 bis 18 Uhr, steht der Impftruck des Kantons Bern bei der Markthalle Burgdorf als niederschwelliges Corona-Impfangebot zur Verfügung.

Der Impfbesuch für bis zu 500 Personen ist ohne vorgängige Terminvereinbarung möglich. Am Dienstag, dem 30. November, von 12 bis 18 Uhr erfolgt der erneute Besuch des Trucks für die zweite Impfung.

Die Impfung findet in der Markthalle Burgdorf in Burgdorf statt. Der Anmelde- und Warteraum befindet sich wetterunabhängig in der Markthalle selber, der Impftruck steht zwischen Markthalle und Kulturhalle.

Eine Registrierung über Vacme ist wichtig, aber es sind auch ausnahmen möglich

Dabei soll ohne vorgängige Terminvereinbarung auf niederschwellige Art mit dem «Walk-in-Prinzip» eine Impfung mit dem Impfstoff «Moderna» ermöglicht werden. Das Angebot steht allen interessierten Personen unabhängig des Wohnortes zur Verfügung.

Wichtig ist aber die vorgängige Registrierung als Person auf der Plattform Vacme. Zum Impftermin sind der Ausdruck der Registrierung mit QR-Code, die Krankenkassenkarte, die Identitätskarte und sofern vorhanden das Impfbüchlein mitzubringen.

Besteht keine Möglichkeit für eine vorgängige Online-Registrierung, ist auch eine telefonische Registrierung möglich. In Ausnahmefällen kann die Registrierung sogar vor Ort in der Markthalle erfolgen.

Alle Informationen zur Registrierung findet man auf der Homepage der Gemeinde Kirchberg BE. Ziel ist, dass dieses Angebot insbesondere von Personen, welche aus unterschiedlichen Gründen auf ein niederschwelliges Angebot angewiesen sind, genutzt wird.

Mehr zum Thema:

Coronavirus