Die Wiederinbetriebnahme der Didipio-Mine des Goldproduzenten Oceanagold schreitet schnell voran. Der CEO gibt ein generelles Betriebsupdate.
OceanaGold
OceanaGold ist ein Goldproduzent mit Sitz in Australien. - keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Der CEO von Oceanagold hat über den Stand des Unternehmens informiert.
  • 2021 will der Goldproduzent 28'000 Unzen Gold und 4'500 Tonnen Kupfer verkaufen.

Der multinationale Goldproduzent Oceanagold hat über den aktuellen Stand des Betriebs sowie die Wiederinbetriebnahme der Didipio-Mine informiert.

So schreiten die Arbeiten in der Mine schneller voran als gedacht. Die Wiederinbetriebnahme sei demnach zu 30 Prozent abgeschlossen. Mit etwa 23 Millionen Tonnen Erz ist die Mine eine der reichsten der Welt, berichtet «boerse-express.com».

Zudem geht das Unternehmen um CEO Scott Sullivan davon aus, im Oktober 90 Prozent der Einnahmen zu bekommen. Alles in allem sollen 2021 23'000 bis 28'000 Unzen Gold und 3'500 bis 4'500 Tonnen Kupfer verkauft werden.