Die amerikanische Restaurantkette Fat Brands übernimmt die Franchise-Ladenkette «Nestlé Toll House Café by Chip».
Nestlé
US-Restaurantkette Fat Brands kauft Nestlé-Franchisefirma. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Die US-Restaurantkette Fat Brands übernimmt «Nestlé Toll House Café by Chip».
  • Die Läden sollen direkt in «Great American Cookies» umbenannt werden.
  • In den USA werden zurzeit 85 dieser Läden betrieben.

Die US-Restaurantkette Fat Brands hat von Crest Foods die Franchise-Ladenkette «Nestlé Toll House Café by Chip» übernommen. Die Läden würden nun in «Great American Cookies» umbenannt, teilte Fat Brands am Donnerstag in einer Mitteilung mit.

Mit dem Zukauf werde Fat Brands die Dessertsparte in den Bereichen Cookies und Eiscreme stärken. Dazu sollen die bestehenden Marken «Great American Cookies» und «Marble Slab Creamery» ebenfalls gefestigt werden, hiess es weiter. Derzeit betreibt Crest Foods als Franchisenehmer 85 «Toll House Café by Chip»-Läden in den USA.

Mehr zum Thema:

Nestlé