Das Wetter in der neuen Woche wird sehr unterschiedlich: Es mischen sich Sonne, Regen und Nebel. Die Temperaturen sinken gegen Wochenmitte hin etwas.
Wetter
In der neuen Woche wird das Wetter wechselhaft: Mal regnets, mal scheint die Sonne. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Es gibt einen freundlichen Start in die neuen Woche – sogar etwas Sonne ist zu erwarten.
  • Anschliessend wechselt sich die Sonne mit Regen und Nebel ab.
  • Am Donnerstag sinken die Temperaturen im Flachland bis auf 16 Grad.

Die Schweiz hat einen «heissen» Abstimmungssonntag hinter sich – und auch die Temperaturen waren angenehm warm. Der Montagmorgen beginnt nun teilweise etwas neblig und verschiedentlich sind noch Wolkenreste zu finden.

Sonst gibt es für die Sonnenanbeter gute Nachrichten: Das Wetter wird zum Wochenbeginn hin vorübergehend recht sonnig. Am Abend und insbesondere in der Nacht auf Dienstag sind lokale Schauer aber nicht ausgeschlossen. Die Temperaturen liegen am Montag zwischen 19 und 23 Grad.

Schweiz Wetter
Das Wetter garantiert uns einen freundlichen Start in die neue Woche - teilweise darf am Montag sogar mit Sonnenschein gerechnet werden. - SRF/Meteo

Am Dienstag ist es ebenfalls länger sonnig, obwohl sich auch viele Wolken einmischen. Am Alpennordhang sind noch einzelne Schauer möglich – Höchstwerte zwischen 17 und 21 Grad.

Am Mittwoch dürfte es laut «SRF Meteo» voraussichtlich zeitweise recht sonnig werden. Bereits am Nachmittag ziehen jedoch aus Westen erneut dichte Wolken und lokale Regengüsse auf. Die Höchstwerte am Mittwoch liegen lediglich noch bei 18 Grad.

Auf Donnerstag hin gehen die Temperaturen im Flachland schliesslich weiter zurück und liegen noch bei 16 Grad. Ab Freitag wird es laut den Meteorologen des Schweizer Radio und Fernsehens zum Glück wieder etwas milderes Wetter geben.

Freuen Sie sich bereits auf den Winter?

Die weitere Wetterentwicklung ist noch unsicher. Möglicherweise setze sich ab Donnerstag vorübergehend schwacher Hochdruckeinfluss durch. Das würde heissen, dass es aus aktueller Sicht bis und mit Samstag mehrheitlich trocken und mindestens zeitweise sonnig würde. Am Sonntag würde uns dann nach momentanem Stand der Modelle eine weitere Front erreichen.

Mehr zum Thema:

Nachrichten Meteo SRF Wetter