Bisher haben 28'000 Menschen den #LiebeSchweiz-Appell unterzeichnet. Die SGG forderte erneut zum Dialog in der Corona-Krise auf.
Schweiz Corona
Menschen spazieren an der Luzerner Seepromenade. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Die SSG erneuerte ihren Appell für einen konstruktiven Dilago in der Corona-Frage.
  • Knapp 28'000 Menschen haben den #LiebeSchweiz-Appell unterzeichnet.
  • Die Schweiz müsse gemeinsam einen Weg aus der Krise finden.

Die Schweizerische Gemeinnützige Gesellschaft (SGG) hat am Sonntag ihren Appell für einen konstruktiven Dialog in der Corona-Frage erneuert. Unteressen haben knapp 28'000 Personen den #LiebeSchweiz-Appell unterzeichnet.

Die Schweiz müsse zusammenstehen und über alle politischen Lager hinweg einen Weg aus der Krise finden, schrieb die SGG am Sonntag in einer Mitteilung. Die Akzeptanz von Abstimmungsergebnissen sei zentral für das Funktionieren der direkten Demokratie.

Mehr zum Thema:

Coronavirus