Skurriles Szenario: Als Protest gegen die Massnahmen zur Bekämpfung des Coronavirus hat ein Autolenker eine «Rakete» auf dem Anhänger befestigt.
Auf der A1 wurde am Donnerstagmorgen das Auto mit «Rakete» gesichtet. - Leserreporter

Das Wichtigste in Kürze

  • Am Donnerstag spielte sich im Gubristtunnel ein skurriles Szenario ab.
  • Ein Corona-Skeptiker fuhr mit einer am Anhänger befestigten «Rakete» auf der A1.
  • Auf Schildern stand unter anderem «Covid ist Diktatur».

Seit Pandemie-Beginn gab es zahlreiche Demonstrationen von Corona-Skeptikern. Transparente mit Sprüchen wie «Moderne Sklaven tragen Masken» oder «Nein zur Berset-Diktatur» sind dabei schon aufgetaucht.

Einer dieser Skeptiker hält solche Sprüche nicht in der Hand, sondern hat diese gleich am Auto und Anhänger befestigt!

Coronavirus: Riesige Rakete auf Auto-Anhänger befestigt

Doch nicht nur das: Eine ungefähr fünf Meter lange Rakete ist auf dem Fahrzeuganhänger positioniert. Neben der Rakete steht auf einem roten Schild mit dicker weisser Schrift «Covid ist Diktatur».

Das Video wurde heute Morgen im Gubristtunnel ZH aufgenommen.

Coronavirus
Als Protest gegen die Massnahmen zur Bekämpfung des Coronavirus hat ein Autobesitzer eine riesige Rakete auf seinen Anhänger befestigt.
Corona-Skeptiker
Die Rakete misst ungefähr fünf Meter.
Coronavirus
Das Auto wurde beim Gubristtunnel auf der A1 gesichtet.

Wenn man einen Blick hinter das Auto wirft, wird klar: Dahinter muss wohl ein Missionar stecken. «Wenn Betrug und Gewalt herrscht: Rette Deine Seele, gib sie Jesus» steht auf dem Schild.

Was halten Sie von dieser «Rakete»?

Für Nau.ch ist der Fahrzeuglenker kein Unbekannter, ist er schon genau vor einem Jahr auf Schweizer Strassen aufgetaucht. Nur standen noch keine Sprüche in Bezug auf das Coronavirus.

Coronavirus
Ein Bomben-Missionar auf der Autobahn? - Twitter

Mit roter Schrift stand damals «Friede? Wer Jesus ignoriert, ist im Krieg mit Gott». Von da kommt wohl der Bezug mit der Rakete.

Zu finden ist der Fahrzeuglenker nicht. Auch eine Halterabfrage ergab keine gültige Antwort.

Fazit: Diese Aktion sieht einer Militärparade aus dem diktatorischen Nordkorea täuschend ähnlich...

Coronavirus
So sieht in Nordkorea eine Militärparade aus. Die Rakete auf dem gefilmten Auto sieht dieser ähnlich. - Keystone

Mehr zum Thema:

Gubristtunnel Protest Gewalt Jesus Krieg Coronavirus Autobahn