Am Freitagabend war im Zürcher Club Exil eine Person mit Coronavirus unterwegs. Gestern informierte der Club auf Facebook, die Gäste sollen sich testen lassen.
Coronavirus Clubs
Solche Szenen sind trotz Coronavirus in Clubs wieder Alltag. (Symbolbild) - Pexels

Das Wichtigste in Kürze

  • Ein Corona-Positiver feierte am Freitagabend im Zürcher Club Exil.
  • Gestern Sonntag postete der Club auf Facebook die Warnung.

Endlich können Schweizerinnen und Schweizer wieder im Club feiern, trotz Corona wieder ein Stück Normalität geniessen. So steigt auch am vergangenen Freitagabend im Zürcher Club Exil ein Konzert. Doch nun der Schock: Eine Person war trotz Zertifikat nachweislich mit dem Coronavirus infiziert.

Auf Facebook schreibt der Club: «Wir wurden informiert, dass eine Person am Samstag positiv auf das neue Coronavirus getestet wurde.» Diese sei zwischen 19 und 22.30 Uhr im Club anwesend gewesen.

Die Betreiber schreiben auf ihrem Profil weiter: «Die Person war Covid-zertifiziert und zeigt leichte Symptome.»

Feiern Sie wieder Party im Club?

Sie betonen die Wichtigkeit eines Tests: «Weil grundsätzlich alle mit Corona ansteckbar sind und danach weitere Menschen anstecken können, ist es wichtig, dass sich alle anwesenden Personen umgehend von offizieller Stelle testen lassen.»

Mehr zum Thema:

Facebook Konzert Coronavirus