Am Freitag meldete das BAG, dass bis Mittwoch gut 7'000'000 Impfdosen gegen das Coronavirus verabreicht wurden. Bis heute dürften rund 50 Prozent geimpft sein.
Coronavirus Impfung
Ein Mann bekommt eine Covid-19-Impfung in einer Impfkabine im Impfzentrum Bernexpo, am Montag, 10. Mai 2021, in Bern. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Die Schweizer Corona-Impfkampagne schreitet weiter voran.
  • Bis heute hat sich rund die Hälfte der Bevölkerung mindestens einmal impfen lassen.
  • Knapp ein Drittel der in der Schweiz lebenden Personen ist vollständig geimpft.

Das Bundesamt für Gesundheit (BAG) will die Corona-Impfkampagne weiter vorantreiben. Diese Woche haben das BAG und die Eidgenössische Kommission für Impffragen die Impfung auch für Jugendliche ab zwölf Jahren empfohlen.

Währenddessen wird in der Schweiz fleissig weiter gegen das Coronavirus geimpft, auch wenn die Geschwindigkeit zuletzt etwas zurückgegangen ist. Am Freitag meldete das BAG, dass bis am Mittwoch über 7 Millionen Dosen verabreicht wurden.

Demnach wurden bis dahin 2'794'266 Personen vollständig geimpft. Das entspricht 32,3 Prozent. 4'218'662 haben bis Mittwoch eine erste Impfdosis erhalten. Das entspricht wiederum 48,8 Prozent der Bevölkerung.

Auf Augenhöhe mit Nachbarländern

Zuletzt wurden täglich etwa 80'000 Dosen verabreicht. Hochgerechnet hat damit bis heute Sonntag rund die Hälfte der Schweizer Bevölkerung die erste Impfdosis gegen das Coronavirus erhalten.

Coronavirus Impfung
Nongkran Herresbach, links, wird in der Europaallee Apotheke von Apothekerin Martina Haug, rechts, geimpft, am Mittwoch, 5. Mai 2021, in Zürich.
Coronavirus Impfung
Impfkabinen im Impfzentrum Bernexpo, am Montag, 10. Mai 2021, in Bern.
Coronavirus Impfung
Eine MPA bereitet Spritzen vor mit Impfstoff der Firma Moderna für die Impfung gegen Covid-19 bei der Firma Saurer, aufgenommen an einem Medienanlass des Kantons Thurgau.
Coronavirus Impfung
Eine Spritze liegt neben Fläschchen mit dem Corona-Impfstoff von Biontech/Pfizer, aufgenommen am 18. März 2021 in Nyon.
Coronavirus Impfung
Blick in das Impfzentrum Willisau in der Festhalle Willisau im Kanton Luzern anlässlich einer Medienbesichtigung am Mittwoch, 21. April 2021.

Damit liegt die Schweiz in dieser Statistik in etwa auf Augenhöhe mit den Nachbarländern Frankreich, Deutschland und Italien. Auch in den USA sind «nur» leicht mehr als 50 Prozent der Menschen mit einer Dosis geimpft. Zum Vergleich: In Israel, Grossbritannien und Kanada sind es jeweils etwas mehr als 63 Prozent.

Knapp ein Drittel vollständig gegen Coronavirus geimpft

Bei der Prozentzahl vollständig geimpfter Personen steht die Schweiz hingegen um einige Prozent besser da als Frankreich und Italien. In Deutschland wurde bisher gut ein Drittel der Bevölkerung vollständig geimpft, in Israel sind es schon knapp 60 Prozent.

Haben Sie sich gegen das Coronavirus impfen lassen?

Dieser Impffortschritt dürfte besonders das BAG und Alain Berset freuen. Erst am Mittwoch hatte der Gesundheitsminister grosse Lockerungsschritte ab Samstag angekündigt.

Mehr zum Thema:

Alain Berset Coronavirus