Der Senior Vice President bei PlayStation wurde von Sony gefeuert. Er war am Wochenende im Zusammenhang mit Pädophilie in einem Video zu sehen.
Sony Senior Vice President
Der Senior Vice President von PlayStation wurde wegen Pädophilie von Sony gefeuert. - PlayStation

Das Wichtigste in Kürze

  • Sony hat den Senior Vice President bei PlayStation entlassen.
  • Grund dafür: Es liegen gegen ihn schlimme Vorwürfe wegen Pädophilie vor.

George Cacioppo, Senior Vice President of Engineering bei PlayStation, hat seinen Job verloren. Sony hat nach Pädophilie-Vorwürfen am Wochenende Massnahmen getroffen.

Laut einem YouTube-Video von «People v. Preds» hat sich Cacioppo über Grindr mit einem 15-Jährigen verabredet. Er wollte unter dem Pseudonym Jeff ein Treffen vereinbaren, um Sex mit dem Jungen zu haben.

Das Video rund um den Vorfall zum Senior Vice President bei PlayStation.

Cacioppo sendete seine Adresse und wartete um 04.30 Uhr auf seine Verabredung. Doch nicht nur er befand sich auf der Plattform unter falschem Namen. Denn hinter dem Jungen verbarg sich ein Lockvogel, schreibt «Xbox Dynasty».

Im Video konfrontiert der YouTuber Cacioppo vor der Haustüre. Als der Kameramann den Pseudo-Namen ausspricht, geht er wortlos zurück ins Haus.

Mehr zum Thema:

Youtube Xbox Sony Playstation