Am Sonntag besuchte Wladimir Putin die orthodoxe Ostermesse in Moskau. Doch es gibt Zweifel an der Echtheit der Bilder. Ein Russland-Experte schätzt ein.
Putin wirkt beim Ostergottesdienst in Moskau nervös. - Twitter /@igorsushko

Das Wichtigste in Kürze

  • «Russia Today» zeigte am Sonntag Bilder von Putin an einer Ostermesse in Moskau.
  • In den sozialen Medien kursiert das Gerücht, dass es sich um eine Fälschung handelt.
  • Russland-Experte Ulrich Schmid hält dies für «durchaus möglich».

Am Wochenende hat Russlands Präsident Wladimir Putin an einer Ostermesse teilgenommen, wie TV-Bilder zeigen sollen. Nun kommen in den sozialen Medien allerdings Zweifel auf, ob Putin wirklich an der Feier anwesend war.

So analysierte beispielsweise ein Twitter-User die bei «Russia Today» gezeigten Bilder und kommt zum Schluss: «Es wurden vorgefertigte Aufnahmen von ihm hinzugefügt, und zwar in ziemlich schlechter Qualität.»

Wladimir Putin Oster-Messe
Igor Sushko argumentiert, dass Wladimir Putin gar nicht anwesend war. - Twitter/@igorsushko

Der User begründet dies unter anderem damit: Putin ist nur zu sehen, wenn die Kamera direkt auf ihn gerichtet ist. Zudem teilt er ein Video, welches den Präsidenten beim Drehen des Filmmaterials zeigen soll. Er befindet sich dabei zusammen mit Bodyguards in der ansonsten leeren Kirche.

«Wladimir Putin wird oft bei einem falschen ‹Bad in der Menge› gezeigt»

Einige User gehen sogar noch weiter und behaupten, dass die Aufnahmen von 2021 stammen. Dies, da Putin die gleichen Kleider und die gleiche Uhr trage.

Glauben Sie die Gerüchte zu Putins Gesundheit?

Andere User entgegnen, Wladimir Putin sei sehr wohl hinter den Priestern sichtbar, wenn man genauer hinschaue. Weiter hätte der 69-jährige Kremlchef auch aus anderen Gründen schon früher in der Kirche sein können. Sei es für Fotos oder andere Termine.

Wladimir Putin
Wladimir Putin bekreuzigt sich während des orthodoxen Ostergottesdienstes in der Christ-Erlöser-Kathedrale in Moskau, Russland, Sonntag, 24. April 2022.
Wladimir Putin
Zeichen zu Ostern: Putin hat Patriarch Kirill, das Oberhaupt der russisch-orthodoxen Kirche, besucht.
Wladimir Putin
Putin nimmt eine Kerze entgegen
Russia Orthodox Easter
Der russische Präsident (l.) und Moskaus Bürgermeister Sergej Sobjanin nehmen am orthodoxen Ostergottesdienst in der Christ-Erlöser-Kathedrale in Moskau teil.

Russland-Experte Ulrich Schmid hat die Bilder für Nau.ch angeschaut. Er kommt zum Schluss: «Es ist durchaus möglich, dass es sich hier um eine offizielle Fälschung handelt. Wir haben etwas Ähnliches ja bereits bei dem Meeting mit den Flight Attendants von Aeroflot gesehen. Putin wird oft bei einem falschen ‹Bad in der Menge› gezeigt – dabei handelt es sich oft um Schauspieler

Wladimir Putin Aeroflot
Der russische Präsident Wladimir Putin spricht mit Vertretern des Flugpersonals russischer Fluggesellschaften bei seinem Besuch der Aeroflot-Luftfahrtschule ausserhalb von Moskau am Samstag, - Keystone

Mehr zum Thema:

Schauspieler Twitter Wladimir Putin