Alkoholfreies Bier erfreut sich in Deutschland immer grösserer Beliebtheit: Binnen zehn Jahren ist die Produktion von Pils, Weizen und Kölsch ohne Alkohol um 74 Prozent gestiegen, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden am Dienstag mitteilte.
Besucher in Münchner Biergarten
Besucher in Münchner Biergarten - AFP/Archiv
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Auch Biermischgetränke wie Radler immer beliebter.

Demnach lag die Menge 2011 bei gut 236 Millionen Litern, 2021 waren es schon gut 411 Millionen Liter. Der Wert lag bei 358 Millionen Euro.

Bei den Biermischgetränken mit wenig Alkohol, etwa Radler, gab es ebenfalls einen Zuwachs. Er fiel mit 23,6 Prozent jedoch geringer aus. Wurden 2011 noch gut 326 Millionen Liter Biermischgetränke produziert, waren es im vergangenen Jahr knapp 403 Millionen Liter.

Mehr zum Thema:

Euro Bier