Zwei Diebe in Italien entwendeten die Rolex eines Autolenkers und bezahlten dafür mit dem Leben. Das Opfer nahm nach dem Überfall die Jagd nach den Gaunern auf.
diebe
Ein Rolex-Raub ging für die Diebe schlecht aus. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Zwei Diebe überfielen einen Autofahrer in Marano (I) und entwendeten ihm seine Rolex.
  • Der 26-jährige Autolenker nahm die Verfolgung auf und überfuhr die beiden Diebe.

In Marano (I), nahe Neapel, kam es am Samstag zu einem folgenschweren Überfall: Zwei Männer stahlen die Rolex eines Autofahrers. Dieser nahm schliesslich die Verfolgung auf und überfuhr die Diebe.

Laut zahlreichen Medienberichten sollen sich die Rolex-Diebe ihrem Opfer (26) mit dem Motorroller genähert haben. Die mutmasslichen Täter (†30 und †39) sollen den Autofahrer anschliessend mit einer Pistole bedroht haben. Der 26-jährige Lenker händigte den Dieben schliesslich seine teure Uhr aus.

Der Mann liess den Diebstahl allerdings nicht auf sich sitzen und nahm die Jagd nach den Dieben auf. Die beiden Männer stürzten während der Flucht mit ihrem Motorroller. Daraufhin überfuhr der bestohlene Autolenker die beiden Diebe – beide waren sofort tot.

Laut der italienischen Zeitung «Il Corriere della Sera» sei der Autolenker geständig gewesen nach seiner Tat. Augenzeugen sollen seine Geschichte des Tathergangs unterstützen.

Mehr zum Thema:

Rolex Jagd