Die Nachfrage nach dem 9-Euro-Ticket für den Nahverkehr in Deutschland ist riesig. Aus sicherheitspolitischer Sicht droht deshalb «eine Katastrophe».
9-Euro-Ticket
Mit dem 9-Euro-Ticket können Fahrgäste in Deutschland im Juni, Juli und August für jeweils 9 Euro bundesweit fahren. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Deutsche profitieren im Juni, Juli und August im Nahverkehr vom 9-Euro-Ticket.
  • Seit dem Verkaufsstart am Montag wurden bereits über eine Million der Billetts verkauft.
  • Polizeigewerkschaftler erwarten ein Chaos und wollen überfüllte Züge allenfalls räumen.

Deutschland bietet für die Monate Juni, Juli und August das 9-Euro-Ticket an. Damit können Deutsche den öffentlichen Nahverkehr landesweit für nur 9 Euro im Monat nutzen. Die Billetts gelten für alle Busse und Bahnen in Deutschland, die Ausnahme bilden Fernzüge.

Die stark reduzierten Monatstickets sind Teil der Entlastungspakete der Ampel-Koalition wegen der stark gestiegenen Energiepreise. Nebenbei sollen auch Fahrgäste angelockt und zum klimafreundlichen Umsteigen vom Auto ermuntert werden.

Riesenansturm auf 9-Euro-Ticket – schreitet die Polizei ein?

Wenig überraschend greifen bei dem stark gedrückten Preis viele Deutsche zu. Seit dem Verkaufsstart am Montag wurden bereits über eine Million 9-Euro-Tickets verkauft.

9-Euro-Ticket
Das 9-Euro-Ticket droht in Deutschland ein Sicherheitschaos auszulösen – wird die Bundespolizei gegebenenfalls gar Züge räumen lassen? Im Bild: Ein 9-Euro-Ticket. - Keystone

Der grosse Andrang dürfte sich folglich auch an den Bahnhöfen und in den Zügen widerspiegeln. Ein Sicherheitschaos scheint die logische Konsequenz – das befürchten auch Deutschlands oberste Polizeigewerkschafter.

Ihre Ansage: Gegebenenfalls werden überfüllte Züge von der Bundespolizei geräumt!

Für die Sicherheit «eine Katastrophe»

Gegenüber der «Bild»-Zeitung erklärt der Bundesvorsitzende der Deutschen Polizeigewerkschaft (DPolG), Rainer Wendt: «Wenn die Verkehrsbetriebe mit den Menschenmassen überfordert sind, muss die Bundespolizei eingreifen.»

Finden Sie das 9-Euro-Ticket in Deutschland eine sinnvolle Idee?

Das mögliche Ausmass des drohenden Chaos nimmt auch Vize Manuel Ostermann wahr. Das 9-Euro-Ticket könne «aus ­sicherheitsspezifischer Sicht eine Katastrophe» werden.

Deutschland Zug überfüllt
Menschen stehen vor einem völlig überfüllten Zug in Berlin. - Keystone

Die Freude über das billige Monatsticket könnte mancherorts also schnell wieder getrübt werden.

Mehr zum Thema:

Bundespolizei Euro