Seit Monaten kann der chinesische Smartphone-Hersteller starkes Wachstum verzeichnen. Nun hat Xiaomi Apple überholt und belegt erstmals den zweiten Platz.
Apple Xiaomi
Ein Store von Xiaomi in Peking - AFP

Das Wichtigste in Kürze

  • Im globalen Smartphone-Markt befindet sich aktuell Xiaomi auf der Überholspur.
  • Die Firma konnte nun Apple schlagen und besetzt so erstmals den zweiten Platz.
  • Zumindest als Einzelmarke verteidigt Samsung weiterhin den ersten Rang.

Bei Xiaomi kann nach monatelanger Steigerung der Verkaufszahlen nun ein grosser Meilenstein gefeiert werden. Mit einem enormen Wachstum von 83 Prozent im zweiten Quartal 21 schafft es das chinesische Unternehmen jetzt erstmals zur Silbermedaille. Somit musste Apple Xiaomi den zweiten Platz auf dem Podest überlassen.

Wachstum im ganzen Smartphone-Markt

In diesem Quartal konnten alle der fünf Spitzenplätze ein Wachstum verzeichnen, wie Analysen von «Canalys» ergeben. Bei Apple war diese Entwicklung jedoch am kleinsten, was schlussendlich zum Platzwechsel führte. Huawei, einst kurz davor, den ersten Platz zu ergattern, ist derweil nicht einmal mehr in den Top 5 aufzufinden.

Apple Xiaomi Marktanteil
Im zweiten Quartal 21 konnte Xiaomi Apple überholen und belegt erstmals den zweiten Platz im globalen Markt. - Canalys

Auf dem ersten Platz hält sich derweil weiterhin Samsung, wenn auch nur mit knappem Vorsprung. Dazu kommt, dass Ränge vier und fünf durch Oppo, respektive Vivo belegt werden. Da diese beide zu BBK gehören, erreicht die chinesische Mutterfirma im Prinzip mehr Marktanteil als der aktuelle Spitzenplatz.

Mehr zum Thema:

Smartphone Samsung Huawei Apple Xiaomi