Bei Windows 11 gibt es ein neues Feature: Langjährigen Usern dürfte dies nicht fremd sein: interaktive Inhalte auf dem Desktop.
windows 11
Das Logo von Windows 11 mit blauem Hintergrund. - dpa

Das Wichtigste in Kürze

  • Windows 11 wird wohl bald neue Inhalte auf dem Desktop zur Verfügung stellen.
  • Im aktuellen Insider-Build kann die Suchleiste auf dem Startbildschirm fixiert werden.
  • Weitere Widget-ähnliche Features sollen in künftigen Versionen folgen.

Features wie Analoge Uhren und Notiz-Zettel auf dem Desktop sind bei Windows längst Geschichte. Nach Windows Vista und 7 wurden die Widgets aus dem OS verbannt. Der aktuelle Insider-Build von Windows 11 verspricht aber jetzt ein Comeback — oder zumindest ein ähnliches Feature.

Bringt Windows 11 auch die Fotorahmen zurück?

So können einzelne Developer mit dem neuen Build jetzt zumindest die Suchleiste direkt auf dem Desktop platzieren. Der Funktionsumfang ist dabei der gleiche, wie bei der Suchleiste im Startmenü. Microsoft spricht hier von interaktiven Inhalten für den Desktop.

Windows 11
So wird in Windows 11 die Suchleiste auf dem Desktop aussehen. - Microsoft

Widgets als solches sind in Windows 11 im Prinzip nicht wirklich eine Neuheit. Bisher müssen diese jedoch im eigenen, verborgenen Panel abgelegt werden.

Windows 11 Design
Das aktuelle Zuhause von Widgets in Windows 11. - Microsoft

Hier werden diese aber offenbar zu wenig genutzt, weshalb sie nun zurück auf den Desktop kommen. Microsoft verspricht künftig neben der Suchleiste noch weitere Tools für den Startbildschirm, benennt diese aber noch nicht. Ob also die analoge Uhr und die Bilderrahmen aus Windows Vista eine Renaissance erleben, ist noch unklar.

Mehr zum Thema:

Microsoft Windows