Am 11. August soll es so weit sein und das nächste Samsung Galaxy Unpacked steht an. Hier wird Samsung wohl eine ganze Ladung neuer Geräte präsentieren.
Samsung Galaxy Foldable
Das Samsung Galaxy Z Fold 3 und Z Flip 3. - Evan Blass

Das Wichtigste in Kürze

  • Knapp einen Monat müssen Fans offenbar noch auf neue Samsung-Geräte warten.
  • Das nächste Samsung Galaxy Unpacked soll am 11. August über die Bühne gehen.
  • Gezeigt werden zwei neue Foldables, zwei Smartwachtes, Kopfhörer und eventuell ein Handy.

Schon länger ranken sich nun zahlreiche Gerüchte um die verschiedensten neuen Samsung-Geräte. Am 11. August soll es nun so weit sein und das nächste Samsung Galaxy Unpacked wird stattfinden. An diesem Event wird Samsung wohl mehr Geräte als je zuvor präsentieren.

Das Samsung Galaxy Z Fold 3 mit Stift

Der Headlinder des anstehenden Events dürfte sicher das neue Z Fold 3 sein. Das nächste Flaggschiff-Foldable aus dem Hause Samsung erinnert zumindest optisch stark an seinen Vorgänger. Es soll jedoch etwas dünner sein und auch mit einem engeren Faltwinkel kommen.

Das Samsung Galaxy Z Fold 3. - Evan Blass

Intern wird es hier wohl einen aktuellen Snapdragon 888, bis zu 16 Gigabyte Arbeitsspeicher und 512 GB Flashspeicher geben. Der innere Screen mit 120 Hertz und 7,55 Zoll soll neu auch einen Stift-Input unterstützen und entsprechend robuster sein. Hier wird offenbar auch erstmals eine Selfiekamera unter dem Screen verbaut.

Mehr Kamera beim Galaxy Z Flip 3

Auch das kleinere Schwestermodell des Flaggschiffs, das Galaxy Z Fold 3 wird es am Galaxy Unpacked höchstwahrscheinlich zu sehen geben. Hier gibt es vor allem einen grösseren Aussen-Screen und eine weitere Kamera.

Das Samsung Galaxy Z Flip 3. - Evan Blass

Auch hier ähnelt das Design relativ stark dem des Vorgängermodells. So gibt es einen Bildschirm mit 6,7 Zoll auf der Innenseite und einen mit 1,9 Zoll aussen. Das Z Flip 3 soll dieses Jahr vor allem ein preiswerteres Foldable bieten.

Die neue Galaxy Watch mit Wear

Ein weiterer Höhepunkt dürfte die neue Generation der Samsung Galaxy Watch sein. Die smarte Uhr von Samsung wird wohl in zwei Varianten vorgestellt. Die Galaxy Watch 4 als Nachfolger zur Watch Active 2 und die Galaxy Watch 4 Classic ersetzt die Watch 3.

Die Samsung Galaxy Watch 4 Classic. - Evan Blass

Trotz verwirrender Namensgebung erhofft sich Samsung wohl, mit dieser Smartwatch die breite Masse zu erreichen. Die verschiedenen Uhren wird es in unterschiedlichen Grössen- und Farbvarianten geben.

Die Samsung Galaxy Watch 4. - Evan Blass

Noch vor der Hardware ist hier jedoch sicherlich die Software ein interessantes Merkmal. Mit der vierten Generation der Galaxy Watch zeigt Samsung erstmals das neue Betriebssystem in Zusammenarbeit mit Google.

Neue Kopfhörer und ein weiters Smartphone

Zu guter Letzt steht am 11. August wohl noch die Präsentation der neuen Galaxy Buds 2 an. Die Kopfhörer werden die natürliche Weiterentwicklung der bisherigen Buds und Buds+.

Die Samsung Galaxy Buds 2. - Evan Blass

Anders als die Buds Pro oder die Buds Live kommen diese neuen Headphones jedoch wohl ohne Active Noise Cancelling aus. Dafür soll es einen moderateren Preis und eine grössere Farbpalette geben.

Das Samsung Galaxy S21 FE. - Evan Blass

In dieser Auflistung der Leaks führt Evan Blass dazu noch neue Aufnahmen des vermeintlichen Samsung Galaxy S21 FE auf. Die preiswertere Variante des Samsung-Flaggschiffs sorgte neulich für Schlagzeilen, da Insider sich nicht über dessen Echtheit einig waren.

Das Gerät scheint aber nun tatsächlich auf dem Weg zu sein. Ob es aber ebenfalls am 11. August am Samsung Galaxy Unpacked lanciert wird, ist aktuell unklar.

Mehr zum Thema:

Smartphone Google Samsung Galaxy Samsung