Sony hat einen Werbespot zur PlayStation 5 wieder gelöscht. Der Grund dafür ist kurios: Die PS5 lag im Hintergrund den falschen Weg herum.
Playstation 5 PS5
Ein Promo-Bild der Playstation 5. - Playstation

Das Wichtigste in Kürze

  • Sony hat in einem Werbeclip die PlayStation 5 den falschen Weg herum hingelegt.
  • Mittlerweile hat der Hersteller dieses Video wieder gelöscht.

Sony hat ein neues Werbevideo zur PlayStation 5 veröffentlicht. Noch am selben Tag wurde dieses schon wieder gelöscht. Denn: Im Hintergrund war die PS5 verkehrt herum platziert worden. Das Laufwerk der liegenden Konsole war oben rechts – angedacht dieses aber unten links.

Es ist ein kleiner aber entscheidender Fehler, da es im Video um die Playstation 5 geht. Und obwohl die Konsole nur im Hintergrund zu sehen ist, ist der Fehler vielen Fans aufgefallen. Natürlich landete er auch kurz darauf auf Twitter.

Der kurze Werbespot zeigte einen Vater der gegen seinen Sohn «God of War» spielt. Wegen der verkehrt herum liegenden Konsole wurde der kurze Clip von Sony aber schnell wieder gelöscht. Rein technisch wäre es kein grosses Problem, die PS5 wie im Video hinzulegen. Sie wurde lediglich nicht dafür designt, weshalb auf diese Weise zum Beispiel die Discs verkehrt herum eingelegt werden müssten.

Mehr zum Thema:

Playstation Twitter Vater Sony