Im Herbst wird auch Nvidia ein neues GPU-Line-up lancieren. Anders als in Vorjahren soll heuer das Flaggschiff, die RTX 4090, den Verkaufsstart machen.
Nvidia RTX Krypto-Boom
Auch neue Modelle der Nvidia RTX und AMD RX könnten wegen des Krypto-Booms teuer ausfallen. - Nvidia

Das Wichtigste in Kürze

  • Wie schon in vergangenen Jahren stehen im Herbst neue Gaming-Grafikkarten an.
  • Bei Nvidia dürfte im dritten Quartal 2022 die neue 4000er-Reihe annonciert werden.
  • In den Verkauf starten will das Unternehmen heuer wohl mit dem Flaggschiff.

Auch bei Nvidia wird es später dieses Jahr neue Grafikkarten mit verbesserter Leistung geben. Die erwarteten RTX 4000er-Karten sollen im dritten Quartal 2022 vorgestellt werden. In Sachen Verkaufsstrategie soll der Tech-Konzern heuer jedoch umdenken.

Die Nvidia RTX 4090 macht den Anfang

Wir erinnern uns, vergangenes Jahr wurden RTX 3070, RTX 3080 und RTX 3090 zeitgleich angekündigt. In dieser Reihenfolge starteten sie dann gestaffelt in den Handelwenn auch mit schlechter Verfügbarkeit. Dieses Jahr wird das Verkaufsmuster jedoch umgedreht, wie Insider berichten.

So etwa der reputable Leaker «kopite7kimi», welcher die Verkaufsstrategie gegenüber dem Fachportal «3DCenter» bestätigt. Demnach werden die neuen GPUs heuer in einer absteigenden Reihenfolge lanciert. Den Verkaufsstart macht demnach die RTX 4090, dann die RTX 4080 und zum Schluss die RTX 4070. Wann genau und mit welchen Preisen die Karten starten, ist momentan noch unbekannt.

Mehr zum Thema:

Handel Herbst Verkauf