Die Samsung Galaxy S10-Serie kann ab heute Android 12 installieren. Erst gestern kam das One UI 4.0 Update für das Galaxy S20, Note 20 und Z Fold 2.
Android 12 Samsung Galaxy
Android 12 bringt vor allem einige visuelle Neuerungen. - Google

Das Wichtigste in Kürze

  • Geräte der Galaxy S10-Serie erhalten nun in Deutschland die Stable-Version von One UI 4.0.
  • Samsung hat nämlich das Android 12-basierte Betriebssystem auch für diese freigeschaltet.
  • Erst gestern waren das Galaxy S20, das Galaxy Note 20 und das Galaxy ZFold 2 an der Reihe.

Android 12 läuft nun auch auf dem Samsung Galaxy S10, dem Galaxy S10e und dem Galaxy S10+. Wie angekündigt veröffentlicht das südkoreanische Unternehmen nun nach und nach das erforderliche Update in gewissen Regionen.

Das überrascht: Erst letzte Woche hatte die Herausforderung von Android 12 Samsung scheinbar in die Knie gezwungen. Schwerwiegende Fehler in den Google-Diensten sorgten für einen kompletten Stopp bei den Updates auf One UI 4.0.

Schon damals gab es aber Berichte um eine Stable-Version des neuen Betriebssystems, welche es jetzt offenbar nach Deutschland geschafft hat. Bereits gestern konnten Besitzer des Samsung Galaxy S20, Galaxy Note 20 und Galaxy ZFold2 das Android 12-basierte One UI 4.0 herunterladen.

Mehr zum Thema:

Galaxy Note Google Android Samsung Galaxy Samsung