Ab in die Rakete und hoch ins All, dann wird der Mond umkreist und die Rückreise zur Erde angetreten. Kinderleicht! Shaun das Schaf ist bereit dafür.
Mond Shaun das Schaf
Der Mond erhält einen ungewöhnlichen Besucher, denn Shaun das Schaf geht auf Reisen. - Esa
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Die Artemis I-Mission hat ein neues Crewmitglied erhalten.
  • Shaun fliegt als erstes Schaf bald zum Mond.
  • Dabei wird er in einem Raumschiff der Nasa und dem Esa-Servicemodul unterwegs sein.

Ein Held aus einer Kinderserie lebt bald den Kindertraum: Shaun das Schaf ist Teil der Artemis I-Mission und fliegt als erstes Schaf zum Mond. Er wird die Reise ohne menschliche Begleitung antreten, alles wird vom Boden aus kontrolliert.

Dr. David Parker, der Verantwortliche der Esa, sagte: «Wir sind wollständig glücklich darüber, dass er für die Mission ausgewählt wurde und denken, dass es vielleicht nur ein kleiner Schritt für einen Menschen sein möge, aber ein grosser für die Schafheit.» Nach mehreren Verschiebungen ist der Start auf Ende August oder Anfang September angelegt.

Mond Shaun das Schaf
Shaun das Schaf wurde intensiv auf seine Reise zum Mond vorbereitet. - Esa

Der Mond wird vom Orion-Raumschiff der Nasa, ausgestattet mit dem Esa-Servicemodul, umrundet. Dabei wird es sich in der elliptischen Umlaufbahn bis auf 70'000 Kilometer von ihm entfernen.

Kennen Sie Shaun das Schaf?

In einem Liveblog dokumentierte die Esa, wie intesiv sich Shaun auf den Flug vorbereiten musste. Dazu gehörte ein Parabelflug mit dem Airbus «Zero G», bei dem Schwerelosigkeit simuliert wird.

Mehr zum Thema:

Airbus Erde Nasa Mond