Nach der aufgezwungenen Corona-Pause ist Cirque du Soleil zurück! Das Comeback des Unterhaltungs-Unternehmens findet im Sommer in Las Vegas statt.
Cirque du Soleil
Die Artisten stehen nach der Preview der Show «Totem» des Cirque du Soleil auf der Bühne in München 2020. - dpa

Das Wichtigste in Kürze

  • Der kanadische Cirque du Soleil ist zurück!
  • Die erste Show wird im Sommer in Las Vegas über die Bühne gehen.
  • Vorstandschef Daniel Lamarre verspricht zudem «aufregende News» in den nächsten Wochen.

Das kanadische Unterhaltungs-Unternehmen Cirque du Soleil öffnet nach über einjähriger Corona-Zwangspause wieder die Pforten. Beginnen soll der Neustart im Sommer mit Live-Shows in Las Vegas, wie der Konzern mitteilte.

Im November soll der Wanderzirkus «Kooza» ein Comeback in der Dominikanischen Republik geben. Im Januar findet das Akrobatik-Spektakel «Luzia» in London statt.

Die Pandemie hatte Cirque du Soleil schwer zugesetzt und zwischenzeitlich sogar in die Insolvenz gezwungen. Im Juni 2020 mussten fast 3500 Mitarbeiter entlassen werden. Nun bemüht sich das Unternehmen, Aufbruchstimmung zu versprühen: «Dies ist erst der Anfang», verkündete Vorstandschef Daniel Lamarre zum Neustart. Weitere «aufregende News» sollen in den kommenden Wochen folgen.

Mehr zum Thema:

Coronavirus