Tragische Geschichte aus den USA: Ein vollständig gegen das Coronavirus geimpftes Ehepaar stirbt nur Minuten nacheinander an einer Infektion mit dem Virus.
Coronavirus Ehepaar
Das Ehepaar Cal und Linda Dunham starb trotz doppelter Impfung am Coronavirus. - Screenshot Facebook / Cal Dunhamv

Das Wichtigste in Kürze

  • Ein US-amerikanisches Ehepaar stirbt nur eine Minute nacheinander.
  • Die beiden älteren Personen hatten sich trotz Impfung mit dem Coronavirus infiziert.
  • Ihre Tochter appelliert nun an die Gesellschaft, sich impfen zu lassen.

Es klingt wie das Ende eines herzzereissenden Liebesfilms: Ein Ehepaar aus dem US-Bundesstaat Michigan stirbt im Abstand von wenigen Minuten – und hält dabei Händchen.

Cal Dunham (†59) und seine Frau Linda (†66) starben am Coronavirus, trotz den beiden Impfdosen, welche sie erhalten hatten. Wie US-Medien berichteten, glaubten die beiden zuerst, sie hätten sich lediglich erkältet.

Coronavirus: Ehepaar war vollständig geimpft

Die gesamte Familie aus Grand Rapids (Bundesstaat Michigan) befand sich auf einem Campingausflug. Die Tochter der beiden, Sarah Dunham, erklärte gegenüber Medien: «Mein Vater hatte mich schon vor dem Urlaub angerufen und gesagt, er fühle sich nicht gut. Er dachte, es sei nur eine Nebenhöhlen-Entzündung. Meine Mutter sagte, sie habe sich die Erkältung von ihm geholt.»

Sind Sie vollständig gegen das Coronavirus geimpft?

Am dritten Tag seien Cal und Linda zu ihr gekommen und hätten gesagt, sie würden schon abreisen wollen. Es ginge ihnen nicht gut. «Also habe ich ihnen beim Packen geholfen und sie sind nach Hause gefahren.»

Beatmungsgerät einzige Lösung für Infizierte

Der Gesundheitszustand der beiden verschlechterte sich im Verlauf der nächsten Tage rapide. Ein Beatmungsgerät war für beide die einzige Lösung. Am Montag starb Cal Dunham um 11 Uhr, seine Frau Linda weniger als eine Minute später. Vorerkrankungen waren bei beiden nicht bekannt.

Bei ihrem Tod hielten die vollständig gegen das Virus Geimpften Händchen. Noch während die beiden gemeinsam im Krankenbett lagen, scherzte die 66-Jährige: «Du wirst zuerst von uns gehen und ich folge dir dann direkt, versprochen.»

Cal & Linda Dunham
Das Ehepaar Dunham starb am Coronavirus. Dies, obwohl beide vollständig gegen das Virus geimpft waren. - Screenshot gofundme.com

Die Tochter erinnert sich voller Trauer an ihre Eltern: «Die Liebe, die sie nach einer früheren Ehe zusammen­finden liess, ist fantastisch. Sie waren diese Menschen, die man ansah und bei denen man dachte: ‹Ich möchte so alt werden wie sie, ich möchte diese Liebe haben, wenn ich in diesem Alter bin›».

Sie sei wütend, dass so viele Menschen Corona nicht ernst nehmen würden und sich nicht impfen liessen. Corona könne jeden treffen.

Mehr zum Thema:

Mutter Vater Liebe Tod Coronavirus