Die Kurstadt Budapest ist bekannt für ihre Bäderkultur. Prächtige Thermen und idyllische Kurhotels auf der Margareteninsel ermöglichen erholsame Ferien.
Budapest
Einzigartiges Budapest. - Pixabay

Das Wichtigste in Kürze

  • Mineralhaltiges Wasser strömt aus heissen Quellen in Budapest und Umgebung.
  • Es wird seit Generationen als Heilmethode genutzt.
  • Die Thermalbäder sind bekannt für eine prunkvolle Architektur und detailreiche Gestaltung.

Budapest ist die grösste Kurstadt Europas und lädt ganzjährig zu einem Ferienaufenthalt ein.

Durch Ungarns Hauptstadt verläuft die Grenze zwischen der grossen Tiefebene und den Budaer Bergen. Genau hier steigt heisses Wasser aus dem Erdinneren empor, das seit 2000 Jahren als Heilquelle und für Kuren genutzt wird.

Regelmässige Heilbäder gehören deshalb zur Budapester Alltagskultur.

Die vier schönsten Heilbäder

In der näheren Umgebung von Budapest befinden sich 120 heisse Quellen, die für die örtlichen Thermalbäder genutzt werden. Vier davon sind besonders bekannt für ihr einzigartiges Flair.

Budapest
Budapest hat viel zu bieten. - Pixabay

Im Rudas Heilbad aus dem 16. Jahrhundert erwartet Sie eine Reise in die Vergangenheit. Ein besonderes Highlight ist das beheizte Becken auf der Dachterrasse mit Blick auf die Donau.

Das Gellért Thermalbad glänzt voller Prunk und Pracht und gilt als schönstes Bad der Kurstadt. Gönnen Sie sich hier ein Privatbad und geniessen Sie die einzigartige Ruhe, umgeben von Mosaiken und Verzierungen aus Gold.

Ein pompöser Palast im Neobarock-Stil beherbergt das Széchenyi Heilbad mit zahlreichen heilenden Thermalwasser-Pools.

Für ein Wellness-Erlebnis wie aus Tausendundeiner Nacht besuchen Sie die Veli Bej Therme. Die versteckte Lage sorgt für weniger Touristen und eine gemütliche Atmosphäre.

Kurferien auf der Margareteninsel

Mitten in der Donau zwischen den beiden Stadtteilen Buda und Pest liegt die malerische Margarteninsel. Zwei traditionsreiche Kurhotels, wunderschöne Parkanlagen und Gärten sowie die Überreste des Franziskanerklosters machen die Insel zu einem berühmten Ferienziel.

Entspannung und Idylle garantieren einen gelungenen Kuraufenthalt auf der berühmtesten Donauinsel in Budapest.

Mehr zum Thema:

Wasser Ferien Reisemagazin Unterwegs Wellness