Fine Dining bietet eine hochwertige Mischung aus Ambiente und kulinarischem Erlebnis. Der Trend geht immer mehr in diese Richtung.
Vorspeisen
Beim Restaurantbesuch wird vermehrt auf spezielle Erlebnisse gesetzt. - Pexels

Das Wichtigste in Kürze

  • Fine Dining ist eine besondere Art der Erlebnis-Gastronomie.
  • Die Menüs sind ausgefallen und qualitativ hochwertig.
  • Die Preise befinden sich im höheren Segment.

Beim Fine Dining erwartet Sie ein mehrgängiges Menü. Jeder Gang ist aufeinander abgestimmt, ebenso die Getränkeauswahl.

Spezielles Menü
Die Präsentation der Gerichte ist beim Fine Dining ebenso wichtig, wie das Essen selbst. - Pexels

Wichtig dabei ist auch die Präsentation der Gerichte auf den Tellern. Komplizierte Verzierungen sind keine Seltenheit.

Ambiente ebenso wichtig

Der Tisch im Fine Dining Restaurant ist elegant gedeckt. Das Ambiente ist gediegen. Silberbesteck, eine Auswahl an Gläsern und schönes Porzellan gehört dazu.

Beim Fine Dining sind auch die einzelnen Produkte hochwertig. Es wird viel Wert auf Regionalität, Nachhaltigkeit, saisonale Küche und spezielle Gourmet-Zutaten gelegt.

Die Zutaten werden mit viel Bedacht ausgewählt und zu einzelnen Gängen zusammengefügt. Fine Dining ist kostspieliger als ein regulärer Restaurantbesuch.

Dafür erleben Sie einen rundum speziellen Abend und geniessen Gerichte, die Sie sich zu Hause wohl niemals in dieser Art selbst kochen würden.

Mehr zum Thema:

Genussmagazin Foodie