Statt Alt- und Restbrot wegzuwerfen, kann man neue Rezepte damit zaubern – zum Beispiel Erdnussknusperli. Shehnaz Sonderegger zeigt im Video, wie es geht.
Erdnusschnusperli
Erdnusschnusperli nach einem Rezept des Schweizerischen Bäcker-Confiseurmeister-Verbands. - SBC

Das Wichtigste in Kürze

  • Altes Brot kann gut für weitere Rezepte verwertet werden.
  • Brotknusperli mit Erdnussbutter passen gut zu Suppe oder Salat.
  • Das Rezept stammt vom Schweizerischen Bäcker-Confiseurmeister-Verband.

Foodwaste zu vermeiden, ist ein wichtiges Anliegen des Schweizerischen Bäcker-Confiseurmeister-Verbands. Auf Nau.ch teilt der Verband Rezepte, wie man auch mit Alt- und Restbrot feine Speisen zaubern kann.

Im Video zeigt Shehnaz Sonderegger wie aus altem Brot feine Erdnussknusperli werden.

Zutaten

175 g Erdnussbutter

3 g Paprika

35 g Rapsöl

35 g Knoblauch, gehackt

300 g (Toast)brot, in Würfel geschnitten

Erdnusskusperli

Zubereitung

Das (Toast)brot in kleine Würfel schneiden.

Alle Zutaten bis auf die Brotwürfel vermengen. Brotwürfel dazugeben, gut mischen und anschliessend auf einem Backblech auslegen.

Im 160 °C vorgeheizten Umluftofen 15 bis 20 Minuten backen.

Mehr zum Thema:

Genussmagazin Foodie