Die Armbeugen mit Kurzhanteln gehören zu den populärsten Einheiten im Krafttraining. Dabei gilt es, typische Fehler zu vermeiden.
Mann macht Krafttraining
Bei den beliebten Armbeugen gilt es auf die richtige Ausführung zu achten. - Pexels

Das Wichtigste in Kürze

  • Bizeps Curls sind Armbeugen mit Kurzhanteln.
  • Sie sind eine gute Übung, um den Bizeps zu trainieren.
  • Vermeiden Sie Fehlerquellen, um effizient Muskeln aufzubauen.

Ein trainierter Oberarm ist das Ziel von Krafttraining und Bodybuilding. Eine wichtige Rolle spielt dabei die Form des Bizeps. Er muss so gekräftigt werden, dass er durch seinen Umfang den Oberarm definiert.

Dafür gelten Bizeps Curl als ideale Übung. Sie ist aber auch anfällig für Fehlausführungen.

Es gilt vier Fehlerquellen zu vermeiden.

Die Grundspannung im Oberkörper fehlt

Es fehlt über ein mangelndes Einziehen der Bauchdecke die benötigte Spannung im Rumpf. So kann dieser in der Bewegung des Armes nicht stabil gehalten werden kann.

Der Ellenbogen ist nicht in der Taille fixiert

Indem der Ellenbogen nicht ausreichend in der Taille fixiert ist, arbeitet der Muskel nicht auf die gewünschte Art und Weise. Dementsprechend wird er nicht optimal trainiert.

Das Handgelenk ist im Bewegungsablauf nicht stabil

Das Handgelenk bleibt während des Beugens des Unterarmes Richtung Oberarm nicht stabil. Dadurch ist es einer unsachgemässen Belastung ausgesetzt.

Frau trainiert
Die Bizeps Curls müssen richtig ausgeführt werden. - Pexels

Hinzu kommt, dass durch diese Ausweichbewegung des Körpers das Training an Effizienz verliert.

Das Gewicht der Hanteln ist zu hoch

Ein zu hohes Gewicht begünstigt die oben beschriebenen Fehler, da die Muskulatur des Bizeps schlichtweg überfordert ist. Also wird sie aufgrund ungewünschter Kompensationsversuche anderer Muskeln nicht wirksam trainiert.

Zusätzlich kann es zu Fehlbelastungen anderer Körperregionen kommen.

Fehlerquellen vermeiden

Um Verletzungsgefahr und einem ineffizienten Training vorzubeugen, sollten Sie folgende Faktoren beachten:

Ziehen Sie Ihren Bauchnabel Richtung Wirbelsäule ein.

Fixieren Sie Ihren Ellenbogen in der Taille.

Halten Sie Ihr Handgelenk während des gesamten Bewegungsablaufes komplett stabil.

Wählen Sie das Gewicht Ihrer Hantel so aus, dass es im sinnvollen Verhältnis zur eigenen Kraft steht. Steigern Sie das verwendete Gewicht allmählich.

Auf diese Weise können Sie Ihren Bizeps gesund und effizient trainieren.

Mehr zum Thema:

Krafttraining Besser leben ❤️