Der Slalom der Herren in Zagreb wird abgesagt. Die schlechten Pistenverhältnisse lassen am Mittwoch keinen Wettbewerb zu.
Slalom Zagreb
Ein US-Athlet trainiert in Zagreb für den Slalom. - keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Das Wetter macht den Weltcup-Stars in Zagreb einen Strich durch die Rechnung.
  • Der für Mittwoch geplante Slalom muss abgesagt werden.
  • Schon beim Frauen-Rennen am Dienstag war die Piste in schlechtem Zustand.

Der Slalom der Männer in Zagreb vom Mittwoch wurde abgesagt. Grund sind die wegen der warmen Temperaturen in den vergangenen Tagen weichen Pistenverhältnisse. Die waren bereits beim Rennen der Frauen am Dienstag ein Problem.

In Zagreb liegt wegen des warmen Wetters wenig Schnee, zudem war für Mittwoch mit Regen zu rechnen. Der Start in den für 16.30 Uhr geplanten ersten Durchgang war im Vorhinein bereits verschoben worden.

Eine knappe Stunde vor dem Start musste das Rennen dann abgesagt werden. Die Pistenverhältnisse lassen keinen fairen und sicheren Wettkampf zu. Nun wird über einen zweiten Versuch am Donnerstag nachgedacht.

Mehr zum Thema:

Slalom Wetter