In Killington, im US-Bundesstaat Vermont, wird am Samstag das Duell zwischen Mikaela Shiffrin und Lara Gut-Berahmi in die nächste Runde gehen.
Mikaela Shiffrin
Lara Gut-Behrami fuhr beim Riesenslalom-Auftakt in Sölden hinter Mikaela Shiffrin auf Rang zwei. - keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Am Samstag findet in Killington ein Riesenslalom statt.
  • Mikaela Shiffrin und Lara Gut-Berahmi werden beide um den Sieg kämpfen.

Die US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin (26) und die Schweizerin Lara Gut-Behrami (30) liefern sich immer wieder spannende Duelle. Mit dem Riesenslalom in Killington, im US-Bundesstaat Vermont, geht der erbitterte Kampf am Samstag weiter.

Shiffrin ist bisher sehr gut in die neue Saison gestartet. In Sölden war sie die schnellste und bei den Rennen in Levi holte sie sich zwei zweite Plätze. Auch die Schweizerin konnte in Sölden mit ihrem zweiten Rang beweisen, dass sie Shiffrin die Stirn bieten kann.

mikaela shiffrin
Lara Gut-Berahmi (1. Platz) und Mikaela Shiffrin (2.Platz) feiern ihre Resultate 2016. - keystone

Die beiden Ski-Cracks wurden schon als Kinder von ihren Eltern gefördert. Shiffrin hat die geniale Fahrweise der Schweizerin erkannt. Gut-Berahmi hingegen lobt die Fairness ihrer Kontrahentin.

Die Weltcup-Rennen in Killington werden meistens von vielen Fans begleitet. In diesem Fall spricht dies wohl eher für Mikaela Shiffrin, die ein Heimrennen fahren wird. Bislang ist der 19. Rang Lara Gut-Berahmis Bestleistung in Vermont.

Mehr zum Thema:

Riesenslalom Ski Mikaela Shiffrin Lara Gut-Behrami