Ben Simmons wollte im Sommer die Philadelphia 76ers verlassen. Die «Sixers» fanden jedoch keinen Trade-Partner. Nun soll er kurz vor einer Rückkehr stehen.
Philadelphia 76ers
Ben Simmons wollte die Philadelphia 76ers verlassen. - keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Ben Simmons steht laut ESPN vor einer Rückkehr zu den Philadelphia 76ers.
  • Der australische Basketballspieler wollte den Klub vor dieser Saison verlassen.
  • Die «Sixers» fanden jedoch keinen möglichen Trade-Partner.

Ben Simmons soll laut ESPN vor einer Rückkehr zu den Philadelphia 76ers stehen. Der 25-Jährige soll angeblich bereits am Montag in Philadelphia eingetroffen sein. Dort musste er einen Corona-Test ablegen. Das Management und der Headcoach sollen positive Gespräche mit dem Agenten von Simmons geführt haben.

Im August äusserte Simmons seinen Wunsch getradet zu werden. In den ersten zwei Wochen der Saisonvorbereitung ist er gar nicht erst zum Training erschienen.

Philadelphia 76ers
Ben Simmons von den Philadelphia 76ers in Action. - keystone

Für den Point Guard suchten die «Sixers» nach einem möglichen Trade-Partner. Sie fanden jedoch keinen angemessenen Gegenwert. Laut ESPN wollten sie einen Star und mehrere Draft-Picks im Gegenzug. Dies, um ein Championship-Team um Joel Embiid aufzubauen.

Mehr zum Thema:

Coronavirus Streik