Das Dach der Heimspielstätte der New Orleans Saints hat am Dienstag (Ortszeit) Feuer gefangen.
Feuer
Das Heimstadion der New Orleans Saints hat Feuer gefangen. - keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Das Stadiondach der New Orleans Saints hat Feuer gefangen.
  • Dabei wurde ein Mann mit leichten Verbrennungen ins Spital gebracht.

Ein Mann wurde nach Angaben von US-Medien verletzt und kam mit leichten Verbrennungen ins Krankenhaus. Ursache für den Brand war offenbar ein Hochdruckreiniger, der in Flammen aufging.

Das Dach des Superdomes in New Orleans sollte vor einem bevorstehenden neuen Anstrich gereinigt werden. Der Schaden wirkte auf Fotos überschaubar. Die Betreiber gehen nicht davon aus, dass das Heimspiel der Saints in der NFL gegen die New York Giants von dem Brand beeinträchtigt wird.

Im Nachgang von Hurrikan Ida hatten die Saints ihr erstes Saisonspiel gegen die Green Bay Packers in Jacksonville ausgetragen.

Mehr zum Thema:

Hurrikan NFL Feuer