Die Dallas Stars mit dem Schweizer Michael Raffl haben am Mittwoch nach Verlängerung gegen die Vegas Golden Knights mit 2:3 verloren.
Dallas Stars
Die Dallas Stars verlieren gegen die Vegas Golden Knights. - dpa

Das Wichtigste in Kürze

  • Die Dallas Stars verlieren nach Verlängerung gegen die Vegas Golden Knights.
  • Es ist die vierte Niederlage im siebten Spiel für die Dallas Stars.

Am Mittwoch spielten die Dallas Stars gegen die Vegas Golden Knights. Nach zwei Drittel lagen das Team aus Dallas mit dem Schweizer Michael Raffl noch mit einem Treffer in Führung. Doch im letzten Drittel konnten die Vegas Golden Knights den Ausgleich erzielen.

Die Partie ging also in die Overtime, in der die Vegas Golden Knights den kühleren Kopf bewiesen. Sie erzielten ihren dritten Treffer und gewannen damit das Spiel. Es ist die vierte Niederlage im siebten Spiel der laufenden Saison für Dallas Stars. Neuzugang Raffl erhielt 14:24 Minuten Einsatzzeit und stand bei zwei Gegentoren auf dem Eis.

Mehr zum Thema:

Dallas Stars