Die Cleveland Browns holen sich in der NFL gegen die Pittsburgh Steelers mit 29:17 den zweiten Sieg der Saison.
american football
Die Cleveland Browns gewinnen gegen die Pittsburgh Steelers. - keystone
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • In der NFL kassieren die Pittsburgh Steelers die zweite Saison-Pleite.
  • Sie unterliegen den Cleveland Browns mit 17:29.

Beim 29:17-Sieg der Cleveland Browns gegen die Pittsburgh Steelers blieb der Browns-Quarerback Jacoby Brissett ohne Fehl und Tadel. Er warf zwei Touchdowns und blieb ohne Interception. Und das, obwohl er für die Browns nur eine Übergangslösung ist.

Ursprünglich hatten sie Deshaun Watson verpflichtet und mit einem 230 Millionen US-Dollar schweren Fünfjahresvertrag ausgestattet haben. Auflaufen darf Watson wegen einer Elf-Spiele-Sperre der NFL aber frühestens im November gegen sein Ex-Team, die Houston Texans. Er war von 24 Frauen wegen sexuellen Missbrauchs verklagt worden.

Verfolgen Sie die NFL?

Für Pittsburgh war es in der ersten Saison nach dem Rücktritt von Ben Roehtlisberger die zweite Niederlage im dritten Saisonspiel. Sein Nachfolger als Quarterback, Mitchell Trubisky, brachte 20 seiner 32 Pässe zu einem Mitspieler und erlief einen Touchdown selbst.

Mehr zum Thema:

Watson Dollar American Football NFL