Jil Teichmann gewinnt in der ersten Runde der US Open gegen die Spanierin Bucsa (6:3, 6:4). Viktorija Golubic muss ihre Segel beim Grand Slam bereits streichen.
Jil Teichmann
Jil Teichmann gewinnt in der ersten Runde der US Open. (Archivbild) - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Jil Teichmann gewinnt in der ersten Runde der US Open.
  • Sie besiegt die Spanierin Cristina Bucsa 6:3, 6:4.
  • Viktorija Golubic unterliegt Bianca Andreescu in drei Sätzen.

Nach Belinda Bencic gewinnt auch Jil Teichmann ihr Erstrunden-Spiel an den US Open. Die Weltnummer 44 gewinnt in 1:19 Stunden in zwei Sätzen 6:3, 6:4.

Kann Belinda Bencic die US Open gewinnen?

Damit kann die 24-Jährige an ihre guten Leistungen in Cincinnati, wo sie erst im Final verlor, anknüpfen. Gegen die Spanierin Cristina Bucsa (WTA 161) kann sie fünf von sieben Breakmöglichkeiten verwerten. In der zweiten Runde spielt Teichmann nun gegen die Estin Anett Kontaveit (WTA 28).

Leider bereits ausgeschieden Viktorija Golubic. Die Silbermedaillen-Gewinnerin von Tokio scheitert in Runde eins an der Kanadierin Bianca Andreescu (WTA 7). Die Zürcherin verpasst die Überraschung und unterliegt knapp in drei Sätzen mit 5:7, 6:4 und 5:7.

US Open
Viktorija Golubic im Einsatz an den US Open. - keystone

Ähnlich ergeht es Stefanie Vögele (WTA 128). Sie verliert gegen die Britin Emma Raducanu (WTA 150) in zwei Sätzen 2:6, 3:6. Damit muss die 31-Jährige weiterhin auf ihren ersten Sieg an den US Open warten.

Mehr zum Thema:

Viktorija Golubic Belinda Bencic Grand Slam WTA US Open