Auf den Tag genau vor einem Monat kürte sich Belinda Bencic zur Olympia-Siegerin. Jetzt steht die Flawilerin an den US Open in New York in Runde zwei.
Belinda Bencic
Belinda Bencic bei ihrer Partie gegen Arantxa Rus. - keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Belinda Bencic jagt in New York ihren ersten Grand-Slam-Titel.
  • In der ersten Runde schlägt sie die Niederländerin Arantxa Rus klar.

Die erste Hürde an den diesjährigen US Open meistert Belinda Bencic (WTA 12) mit Bravour. Sie besiegt die Niederländerin Arantxa Rus (WTA 71) in zwei Sätzen mit 6:4 und 6:4.

Die 24-jährige Flawilerin zeigt bei ihrer Erstrundenpartie von Beginn weg eine starke Leistung. Sie nimmt ihrer Gegnerin gleich das erste Aufschlagspiel ab und bestätigt dies zum 2:0. Das eine Break reicht Bencic zum Satzgewinn.

Kann Belinda Bencic die US Open gewinnen?

Im zweiten Durchgang agiert Rus etwas aggressiver und variabler. Dennoch kann sie die Olympiasiegerin von Tokio bei deren Aufschlag nicht in Bedrängnis bringen. Ein Break von Belinda im fünften Game reicht zum Gewinn des Satzes und besiegelt den Einzug in die zweite Runde.

Dort trifft sie auf die Italienerin Martina Trevisan (WTA 106). Sie setzt sich etwas überraschend gegen die US-Amerikanerin Coco Vandeweghe (WTA 160) durch. In einem allfälligen 1/16-Final würde Belinda Bencic mit Jessica Pegula (WTA 25) wohl auf die erste Top-50-Spielerin treffen.

Mehr zum Thema:

Olympia 2021 Coco WTA Belinda Bencic US Open