Nach dem Aus in der zweiten Qualifikations-Runde von Wimbledon hat die Luxemburgerin Mandy Minella ihre Profi-Karriere beendet.
Mandy Minella
Mandy Minella beendet ihre Karriere als Profi-Tennisspielerin. - keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Mandy Minella beendet ihre Karriere als Profi-Tennisspielerin.
  • Die Luxemburgerin muss sich in Wimbledon gegen die Australierin Inglis geschlagen geben.

Am Mittwochabend hat sie ihr letztes Match auf der Profitour bestritten: Mandy Minella beendet mit dem Aus in der zweiten Qualifikationsrunde von Wimbledon ihre Karriere.

Mit einem Tweet kündigte die Luxemburgerin ihren Abschied nach dem Grand Slam in England an: «Liebes Tennis, es ist Zeit, auf Wiedersehen zu sagen. Wir sehen uns ein letztes Mal in Wimbledon», schrieb sie. Dazu postete sie ein Bild von sich aus Kindertagen.

In einem hart umkämpften Match musste sich die 36-Jährige gegen die Australierin Maddison Inglis (WTA 129) geschlagen geben.

Mehr zum Thema:

Grand Slam WTA Wimbledon